Auricularia polytricha(chinesische Morchel, Mu-Er, Judasohr)

Der Auricularia hat einen ohrmuschelförmigen Fruchtkörper. Er wächst an Holunder- und anderen Laubbäumen. Der Legende nach wuchsen solche Pilze auf dem Holunderbaum, an dem sich Judas erhängte. Er ist weltweit verbreitet und in Asien ein beliebter Speisepilz.

Als Vitalpilz macht er v.a.D. wegen seiner blutgerinnungshemmenden, antithrombotischen und antientzündlichen Wirkung von sich reden. Man kann sagen, daß er das Blut dünn hält und somit der Gefahr von Schlaganfall und Herzinfarkt entgegegenwirkt.

Er stärkt gleichzeitig die Gefäße und fördert die Durchblutung.

Außerdem hat auch er viele Inhaltsstoffe, die in der Ganzheitsmedizin als bioaktiv bezeichnet werden, z.B. B-Vitamine, Eiweiße, Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium, Phosphor und Silizium.

In asiatischen Gebieten, in denen der Vitalpilz häufig verzehrt wird, gibt es signifikant weniger Infarktgeschehen und Thrombosen.

Außerdem besitzt er antioxidative und lipidsenkende Wirkungen.

Haupteinsatzbereiche:


Hier, in diesem Shop, können Judasohr-Pilze bezogen werden: feine-algen.de